Warum Pfleger in eine Gewerkschaft eintreten sollten

Titel: Gegen Bonzen in der Pflege

Titel: Gegen Bonzen in der Pflege

Der Ökonom Stefan Sell zeigt in einem Interview für den Spiegel auf, warum Personalmangel und Niedriglöhne eine einfache Konsequenz der aktuellen gesetzlichen Grundlagen in der Altenpflege sind. 

Er rät allen PflegerInnen sich in einer Gewerkschaft zu organisieren, um, wenn nicht auf Augenhöhe, so doch gemeinsam eine stärkere Verhandlungsposition gegenüber den Arbeitgebern aufzubauen. Diese sind immerhin zu fast 50% Privatbetreiber, die profitorientiert Heime betreiben. 

 

Bildquelle: © Florian Kiel

Kammer, Berufsverband oder Gewerkschaft - was ist die Aufgabenteilung?

Was die Parteien in den nächsten Jahren für die Pflege tun wollen.